Sie sind hier: Aktuelle Meldungen
 

Projekttag „Fridays for Future“ – Teil 2

Am 24.5.2019 beteiligten wir, die Klassen 10aH und 10bH, uns an der Aktion „Fridays for Future“. Derzeit machen sich weltweit 120 Länder für ein Umdenken in der Klimapolitik stark. In Deutschland allein finden in über 200 Städten Kundgebungen von Schüler*innen statt, die für eine bessere Umwelt kämpfen, statt freitags in die Schule zu gehen.

 Klimawandel geht jeden jungen Menschen auf dem Planeten Erde an und darum wollten auch wir uns mit dieser Aktion solidarisch zeigen.

FFF Teil 2 1Wir informierten uns zuerst genau über den Klimawandel, seine Ursachen, Vorgänge und Folgen, um dann zu schauen, was wir selbst tun können, um dagegen vorzugehen. Wir beschäftigten uns mit Greta Thunberg, ihren Motiven und ihrer Rede auf der Klimakonferenz in Kattowitz, die innerhalb kürzester Zeit alle sozialen Plattformen eroberte und Millionen von Menschen beeindruckte, berührte und inspirierte.

Doch jeder von uns lebt auf diesem Planeten und beeinflusst ihn mit seiner oder ihrer Lebensweise. Wir wollten herausfinden, inwiefern jeder von uns dies tut.

FFF Teil 2 2Dazu berechneten wir unseren eigenen Plastikverbrauch sowie unseren persönlichen CO2-Fußabdruck, um zu schauen, wo wir einsparen können und das Klima unterstützen. Viele Diskussionen, Verbesserungsvorschläge und Ideen kamen zur Sprache und wurden heiß debattiert.

Wir beendeten unseren Projekttag mit der Dokumentation „Before the flood“ von Leonardo Dicaprio, welcher jahrelang den Klimawandel auf der ganzen Welt dokumentiert hatte bzw. „A plastic ocean“, welcher sich mit der Vermüllung unserer Weltmeere beschäftigt.

Dieser Projekttag machte uns alle nachdenklich: Laut aktueller Forschung hat die Menschheit noch 8 bis 12 Jahre Zeit, um den Schaden, den er Mensch der Erde zugefügt hat, einzugrenzen. Die kommenden Jahre werden darüber entscheiden und wir sind nun gerüstet, für uns Entscheidungen dahingehend zu treffen. 

(Svenja Strohmeier)

                                                                                                                 

Meldung vom 21.06.2019Letzte Aktualisierung: 22.06.2019


« zurück


 
AUF EINEN BLICK
Anschrift:
Marion-Blumenthal-­Oberschule Hoya
Auf dem Kuhkamp 1
27318 Hoya
Kontakt:
Tel: (04251) 672 60-0
Fax: (04251) 672 60-29
E-Mail:
Schulleitung
Marc Badermann

Links

  • IServ

    IServ


  • lebe-deine-ausbildung

    lebe-deine-ausbildung


  • Elternkiosk

    Elternkiosk


  • Menüplan der Mensa

    Oberschule Hoya Mensa