Sie sind hier: Aktuelle Meldungen
 

UNESCO-Schulen gegen Rechtsextremismus

In einer konzertierten Aktion am 14.9.18 haben die niedersächsisch-bremischen UNESCO-Projektschulen ein Zeichen gesetzt.
Unter dem bekannten Motto „#wirsindmehr“ brachten alle Schulen des Netzwerks ihre Ablehnung populistischer und rechtsextremer Tendenzen zum Ausdruck. Gleichzeitig drückten sie ihre Solidarität mit allen aus, die sich für die Stärkung der offenen Gesellschaft und der Demokratie einsetzen.

Auch Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Jahrgangsstufe sowie Lehrkräfte der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya nahmen an dieser Aktion teil und trafen sich zu einem gemeinsamen Foto.

Anschließend sollen die bei dieser Aktion entstandenen Bilder aller aus Niedersachsen und Bremen beteiligten UNESCO-Projektschulen zu einem Plakat zusammengestellt werden.

Aktion #wirsindmehr

Meldung vom 17.09.2018Letzte Aktualisierung: 16.12.2018


« zurück


 
AUF EINEN BLICK
Anschrift:
Marion-Blumenthal-­Oberschule Hoya
Auf dem Kuhkamp 1
27318 Hoya
Kontakt:
Tel: (04251) 672 60-0
Fax: (04251) 672 60-29
E-Mail:
Schulleitung
Marc Badermann

Links

  • IServ

    IServ


  • lebe-deine-ausbildung

    lebe-deine-ausbildung


  • Elternkiosk

    Elternkiosk


  • Menüplan der Mensa

    Oberschule Hoya Mensa