Sie sind hier: Aktuelle Meldungen
 

„UNESCO-Stelen“-Projekt

Unter dem Motto „Schau hin – misch dich ein!“ setzten sich Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen unserer Schule mit dem Thema „Flüchtlinge“ auseinander.

Hoya, den 24.02.2016

Hintergrundinformationen „UNESCO-Stelen“

Stelenprojekt 2Anlässlich des 11. Internationalen Projekttages der UNESCO-Projektschulen am 26. April 2016[1] setzen sich die beteiligten Schulen unter dem Motto „Schau hin – misch dich ein!“ mit dem Thema „Flüchtlinge“ auseinander. Die Oberschule Hoya, die den Status als „Interessierte Unesco-Projektschule“ von der Marion-Blumenthal-Hauptschule übernehmen konnte, arbeitet in diesem Rahmen an einer gemeinsamen Wanderausstellung mit den Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck und dem Stelenprojekt 1Domgymnasium Verden.

Das Ziel soll eine mobile Ausstellung sein, bestehend aus zehn „Stelen“, die jeweils einen bestimmten Aspekt des Themas darstellen. Dabei werden jeweils die Bereiche „Schau hin“ und „Misch dich ein“ von fünf unterschiedlichen Stelen behandelt.

Stelenprojekt 3An der Oberschule Hoya wurde die Erarbeitung des Projektes auf freiwillig teilnehmende „Unesco-Klassen“ aus den Jahrgängen 5 bis 9 verteilt. Dazu trafen sich jeweils Vertreter der Klassen zu „Vernetzungstreffen“, an denen sie sich über den Sinn und die Möglichkeiten einer solchen Klassen-, Schulen-, Länder-übergreifenden Aktion informierten und austauschten. Nach der Information der Mitschüler und der gemeinsamen Planung begann die Arbeit an den Stelen mit einem gemeinsamen Projekttag am 14. Januar 2016.

In den folgenden Wochen arbeiteten die stelenprojekt 4Schülerinnen und Schüler während ihres regulären Unterrichts weiter an ihren Themen, die sich leicht z.B. in den GSW-, Sprachen-, und Kunstunterricht integrieren ließen. Am Montag, den 22. Februar 2016, wurden die zehn Einzelprojekte zusammengetragen und die Ausstellung offiziell eröffnet. Da es sich dabei um eine „Wanderausstellung“ handelt, wird sie in den kommenden Wochen jeweils von Schülerinnen und Schülern der Unesco-stelenprojekt 5Klassen an verschiedenen Orten in beiden Schulgebäuden der Oberschule aufgebaut und betreut. Auch während der Baumesse am 5. und 6. März soll sie im Eingangsbereich zu sehen sein.

In den nächsten Monaten sollen unsere Stelen dann mit denen des Domgymnasiums Verden und denen der BBS Osterholz-Scharmbeck getauscht werden, so dass auch hier ein weiterer Austausch ermöglicht werden kann. Seinen Höhepunkt soll das Projekt dann im September finden, wenn „unsere“ Stelen auf der Bundesweiten Fachtagung der Unesco-Projektschulen 2016 in Goslar ausgestellt werden.

Durchgeführt wurde das Unesco-Stelen-Projekt stelenprojekt 6von den Klassen 5c, 7bR, 8bH, 9aH, 9bH, 9aR, 9bR. Unterstützt wurden sie von ihren Klassen- und Fachlehrern, zwei Schülerinnen der Klasse 10H, von der Schulleitung, die die gemeinsame Arbeit in der Stundenplanung ermöglichte und vor allem von Frau Zacher und Herrn Buschmann von der Firma Smurfit Kappa Hoya, die den Klassen die benötigten Papphülsen zur Verfügung stellte. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

 


[1] Der Internationale Projekttag der UNESCO-Schulen findet im Abstand von zwei Jahren am 26. April, dem Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe, statt. Gemeinsam mit ausländischen Partnerschulen und außerschulischen Kooperationspartnern führen die deutschen unesco-projekt-schulen diesen Tag unter einem wechselnden gemeinsamen Motto durch.

Bericht: J. Sommerfeld

Meldung vom 12.03.2016


« zurück


 
AUF EINEN BLICK
Anschrift:
Marion-Blumenthal-­Oberschule Hoya
Auf dem Kuhkamp 1
27318 Hoya
Kontakt:
Tel: (04251) 672 60-0
Fax: (04251) 672 60-29
E-Mail:
Schulleitung
Marc Badermann

Termine

weitere Veranstaltungen »

Links

  • IServ

    IServ


  • lebe-deine-ausbildung

    lebe-deine-ausbildung


  • Elternkiosk

    Elternkiosk


  • Menüplan der Mensa

    Oberschule Hoya Mensa